Fachverband Deutscher Heilpraktiker

Naturheilpraxis
Swetlana Paluszkiewicz
Heilpraktikerin 

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Meine Leistungen

Allgemeine Sprechstunde

Behandlung von akuten und chronischen Krankheiten

Natürliche Hormontherapie

Hormone sind die Essenz unseres Lebens. Still im Hintergrund ziehen sie die Fäden. Der Hormonhaushalt kann auf Grund von unterschiedlichen Gründen aus dem Gleichgewicht geraten. Hormonmangel kann aber auch angeboren sein. Die richtige Therapie kann Symptom -  Krankheiten verhindern oder bestehende Erkrankungen lindern. 
Es empfiehlt sich nach den Hormonen zu schauen bei Hauterkrankungen, wie Neurodermitis, Psoriasis, unklare immer wiederkehrende Exanthemen/ Ekzemen (Hautausschlag), großflächig einwachsende Haare, immer wiederkehrende häufige Abszesse usw. ebenso bei Reizdarm Syndrom, trockene Schleimhäute, Depressionen, Prostatavergrößerung, Erinnerungsvermögen, Konzentration, Krebs Erkrankungen (Tumor) und vieles mehr. Weitere Informationen bekommen Sie über den Link zur Hormonselbsthilfe.
Es besteht die Möglichkeit die Hormone bei Censa Labor zu testen. Da im Speichel getestet wird, führen Sie selbst diesen Test ganz bequem zu Hause durch.
Behandelt wird mit bioidentischen Hormoncremes, Heilpflanzentees / Präparaten / Cremes, Homöopathie, Ernährung

Auch Männer haben Hormone

Kinderwunsch Beratung

Wenn das Baby auf sich warten lässt und Sie andere Alternativen suchen,  als das klassische Kinderwunschzentrum

Einzeln und Paarberatung

Natürliche Verhütung

Beratung über Alternativen zur hormonellen Verhütung

Frauennaturheilkunde

Zyklusstörungen, Wechseljahre, Hautprobleme, Haarausfall, PMS, Zysten, Myome, Blasenentzündung, Scheideninfektion, usw.

Mikroökologische Therapie

Der Darm ist unser größtes Immunorgan. Wir leben in einer Symbiose mit verschiedenen Bakterien, diese helfen uns zum Beispiel unser Essen zu verdauen. Manchmal im Laufe des Lebens gerät dieser Gleichgewicht ins Wanken, das kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel wiederholte Antibiotika Einnahme oder schlechte Ernährung.
Sie haben die Möglichkeit einen Stuhl-Gesundheits-Check zu machen, diesen auch ganz bequem zu Hause.
Darmdysbiose zeigt verschiedene Symptome, wie zum Beispiel hartnäckige Hautausschläge, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Angstzustände bis hin zu hormonellen Verschiebungen und immunologischen Reaktionen (Allergien).  Empfehlenswert ist auch der Test bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz, Histaminintoleranz, Allergien, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Sodbrennen, Gastritis, Reizdarm, Übergewicht, Krebs. Immunologische und autoimmune Erkrankungen  profitieren ebenfalls von einem gesunden Darm.

Neuraltherapie nach Huneke

Neuraltherapie gehört zu dem Bereich Schmerztherapie. Ähnlich wie bei der Akupunktur werden bei der Neuraltherapie nach Huneke Referenzpunkte und Reflexzonen leicht provoziert, nur hier mit einem Lokalanästhetikum wie z.B. Procain oder Lidocain. Dadurch sollen so genannte Regulationsblockaden im Körper gelöst werden.

Segmenttherapie: Quaddeln
Störfeldtherapie: Mandeln, Zahn-Kiefer-Bereich, Narben.

Anwendungsgebiete: Rückenschmerzen, Gelenkerkrankungen, Neuralgien, Kopfschmerzen inkl. Migräne, chronische Entzündungen, depressiver Gemütszustand, Schmerztherapie

Ausleitung

Klassische Ausleitungstherapie der Giftstoffe aus dem Körper mittels Heilpflanzen , Homöopathie, Ernährung und Aminosäuren.
Säure-Basen-Ausgleich
Schwermetallausleitung Siehe unten Chelat-Therapie

Infusionstherapie

Infusionen und Injektionen mit Vitalstoffen, Aminosäuren, Vitamin C Hochdosis Therapie, homöopathischen MItteln.
Eigenblut-Therapie

Anwendung: Akute Infekte, nach operativen Eingriffen, Vitalstoffmangel, Magen-Darm-Erkrankungen, Erschöpfungszustände und Burn out, Krebserkrankungen auch als Begleitung zur Chemotherapie

Orthomolekulare Therapie

Behandlung mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen.

Ernährungsberatung

Richtige Ernährung bei chronischen Erkrankungen ist wichtig, zum Beispiel bei chronischen Darmerkrankungen, Schilddrüsen und hormonellen Leiden, aber auch bei Gefäßerkrankungen

Labordiagnostik

Basis Blutwerte wie Blutbild, Leber- und  Nierenwerte usw.
Erweiterte Profile wie Antikörper, Entzündungswerte usw.
Bestimmung von Vitalstoffen
Hormonstatus
Stuhl Untersuchungen
Abstriche (Mundflora, Scheidenflora)

Labor Abrechnung erfolgt direkt über das jeweilige Labor

Biologische Krebstherapie

Biologische Krebstherapie setzt sich aus vielen Facetten der naturheilkundlichen Möglichkeiten zusammen. Ich biete Ihnen Aufbau und Unterstützung vor oder während Ihrer Chemo- oder Strahlentherapie an. Sinnvolle Zusammenstellung der Nahrungsergänzungsmittel. Infusionen für die bessere Wirksamkeit der schulmedizinischen Therapie und zum Schutz der gesunden Zellen. 

Der Therapieplan wird individuell erstellt, mit einbezogen werden die Krebsart, das Stadium, der körperliche Zustand und die äußeren Umstände. 

Chelat Therapie

auch klinische Metallausleitung genannt

Chelatbildner sind in der Lage stabile Verbindungen mit Metallen einzugehen, somit werden diese wasserlöslich gemacht, um diese dann sicher über die Niere aus dem Körper zu transportieren. Es gibt auch Chelatbildner, die über die Leber und Darm ausleiten.

Die Chelat-Therapie hat ein breites Behandlungsspektrum, sie kann eingesetzt werden bei Durchblutungsstörungen aller Art, wie zum Beispiel


  • Arteriosklerose (Herzinfarkt Vor- und Nachsorge)
  • Gehirndurchblutungsstörungen (Schlaganfall, Migräne, Tinnitus, Demenz, Gedächtnisstörungen)
  • Durchblutungsstörungen der Beine (Diabetes mellitus, Schaufensterkrankheit, offenes Bein)
  • Durchblutungsstörungen der kleinen Gefäße (Migräne, Potenzstörungen, Makuladegeneration)


Sowie bei sonstigen Erkrankungen aufgrund von Schwermetallbelastungen, wie zum Beispiel


  • Fibromyalgie
  • Hormondrüsenschwäche, unerfüllter Kinderwunsch
  • Neurodermitis, Hautprobleme
  • ADHS
  • MS (Multiple Sklerose)
  • ALS ( Amyelotrophe-Lateral-Sklerose)
  • Polyneuropathie
  • Morbus Parkinson, Restless-Legs
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom, Burn out
  • Morbus Alzheimer, Demenz
  • Krebs (Vor- und Nachsorge)

Aber auch Gelenksverkalkungen können behandelt werden und natürlich auch nach Amalgam-Sanierung.


Die Wahl der Chelatbildner wird individuell angepasst, wie auch die Dauer und Frequenz der Behandlung.